plastikfreie

5 erstaunliche, plastikfreie Neuheiten für das Badezimmer

Die wirkungsvollste Möglichkeit der Natur zu helfen ist es auch im Badezimmer umweltfreundlich zu sein. Der Juli ist ein besonderer Monat und wird weltweit als ‘plastikfreier Juli’ gefeiert.

Hiervon inspiriert ist zweifelslos einer unserer Bereiche, in denen wird dringend für uns selbst nach nachhaltigen Alternativen greifen müssen, das Badezimmer.

Heute haben wir uns das Thema Körperpflege ausgesucht und fünf globale Neuheiten zu diesem Thema unter die Lupe genommen. Diese Neuheiten haben sich vorgenommen, denjenigen ein Wegweiser zu sein, die bei dem Thema Körperpflege ein abfallfreies Leben beginnen möchten.

Myro

Lassen Sie uns mit Myro beginnen. Hier handelt es sich um zwei Start-Up Unternehmen, die beabsichtigen, eine nachhaltige Alternative zu Einweg-Deodorants zu werden.

Als sie bemerkten, wie viel Plastik bei der Verwendung von Deodorants verschwendet wird, entschieden sie sich, einen plastikfreien Weg zu gehen.

Das Team entwickelt wieder auffüllbare Deobehälter, welche durch das farbige Design auch das Auge mitansprechen. Diese Deodorants werden mit 50% weniger Plastik als bei Einwegprodukten hergestellt, wobei sogar der Deckel wiederverwendbar ist.

Humankind

Humankind ist ebenfalls eine Initiative, die sich wie Myro das Ziel gesetzt hat, Einweg-Deodorants durch eine plastikfreie Alternative zu ersetzten.

Anders als Myro hat Humankind eine Vielzahl von Produkten, die von rein pflanzlichen Mundwässern bis hin zu geformten, natürlichen Seifen reichen.

Cirrus Shower

Cirrus Shower wurde zunächst von Pierre Regnault in Frankreich gegründet. Hier handelt es sich um ein großartiges Start-Up Unternehmen, welches den Wasserverbrauch beim Duschen um 75% reduziert.

Der Duschkopf wurde unter dem Aspekt des Wassersparens entwickelt, hat aber neben dem Reduzieren ebenfalls die Eigenschaft Wasser zu reinigen.

Sie können Sich sicher denken, dass die Reduzierung von Wasser gleichzeitig die Reduzierung des Stroms bedeutet, der gebraucht wird um das Wasser aufzuwärmen.

Nozzle

Noozle hat den Sitz in Stockholm und führt das Ziel von Cirrus Shower noch etwas weiter: der Wasserverbrauch beim Duschen wird um 98% gesenkt.

Dank des speziellen Duschkopfes wird das Wasser in Millionen winzige Tropfen gespalten, wodurch ein dichter Nebel erzeugt wird.

Dies führt dazu, dass die Person das Wasser wie sonst auch dauerhaft am Körper spürt und eine angenehme Dusche nimmt. Währenddessen wird aber gleichzeitig eine viel kleinere Menge an Wasser benötigt.

Loop

plastikfreie

Lassen Sie uns zum Schluss über Loop unterhalten. Dieses Unternehmen trennt und zerlegt Polymere von PET-Materialien in Einweg-Plastikflaschen bis hin zu Polyesterkleidung und trennt sie in ihre Monomere. Danach werden die einzelnen Substanzen gereinigt und als alternative, umweltfreundliche Verpackungen weiter verarbeitet.  Loop beliefert Marken wie Dove, Ax, Pantene, Crest, Oral-B und vielen mehr. Das Ziel dieses Unternehmens ist es, die Technologie so weit nutzen zu können, um umweltfreundliche Systeme herzustellen. Somit möchten sie zeigen, dass ein plastikfreies Badezimmer möglich ist.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

All Category