Achten Sie für gesunde Haare auf diese Dinge 

Bei Haaren spielt die genetische Struktur natürlich eine wichtige Rolle. Dennoch sind Ernährung, Wettereinflüsse, Schmutz und die Art und Weise wie Sie Ihre Haare pflegen wichtige Punkte, um den Glanz Ihrer Haare zu schützen. Nach diesen Einflüssen ist es äußerst wichtig, dass Ihre Haare mit einem Handtuch, welches mindestens genau so empfindlich und natürlich ist wie Ihr Haar, geschützt und gepflegt werden sollte. Dies wird in den meisten Fällen jedoch leider übersehen. Mit einer gesunden Diät und einer angepassten Pflege ist die Nachsorge Ihrer Haare sehr einfach. Im Weiteren werden wir Ihnen einige Ratschläge zum Thema Haarpflege geben.    

Haare können auch im Schlaf brechen

Das mag sich vielleicht etwas seltsam anhören, aber Ihre Haare werden auch durch die Reibung am Kopfkissen beschädigt und gehen kaputt. Während Sie sich im Schlaf nach links und rechts drehen können die Haare gedehnt oder zerdrückt werden und brechen ab. Das Verwenden von Satin- oder Seidenkissenbezügen wird Ihre Haare unterstützen und den zugefügten Schaden auf ein Minimum verringern. Achten Sie darauf Ihre Haare am Oberkopf lose zusammenzubinden bevor Sie schlafengehen.     

Weniger ist mehr 

Weniger ist mehr 

Sie müssen nicht unbedingt viele Produkte verwenden, um Ihre Haare zu pflegen. Ihre Haare sind am schönsten wenn sie natürlich sind. Kaufen Sie ein Shampoo und eine Pflegespülung, die auf Ihre Haare abgestimmt sind und halten Sie sich unter der Dusche nicht so lange auf. 

Experten behaupten, dass viele Menschen zu viel oder gar das falsche Shampoo für ihre Haare anwenden. Im Allgemeinen sind die Grundregeln des Haarewaschens folgendermaßen: 

Waschen Sie Ihre Haare nicht mehr als ein Mal am Tag. 

Verwenden Sie nur so viel Shampoo, dass ihre Haare abdeckt werden. 

Verwenden Sie beim Auswaschen des Shampoos weder zu warmes noch zu kaltes Wasser. 

Kämmen Sie Ihre nassen Haare noch vorsichtiger. Nasse Haare sind im Gegensatz zum trockenen Zustand drei Mal mehr empfindlicher. 

Benutzen Sie einen breiten Kamm, um Knoten herauszubekommen. Kämmen Sie die Haare aber nicht allzu sehr, vor allem wenn sie nass sind.  

Rubbeln Sie Ihre nassen Haare nicht zu sehr mit dem Handtuch ab. 

 

Protein ist sehr wichtig

Protein ist sehr wichtig

Eine ausgewogene Diät ist für gesunde Haare und eine gesunde Kopfhaut ein wichtiger Faktor. Da Haare hauptsächlich aus Protein bestehen sollte darauf geachtet werden, dass täglich 45 Gramm Protein verzehrt wird. Proteinreiche Nahrungsmittel sind zum Beispiel fettloses Fleisch, Geflügel, Fisch, Bohnen, Milchprodukte mit wenig Fettanteil und Eier.     

 

Haare richtig trocknen 

Tücher, die zum Haaretrocknen verwendet werden, werden komplett aus Baumwolle oder aus einem Material mit hohem Baumwollanteil hergestellt. Hier ist es sehr wichtig, das richtige Handtuch für die allgemeine Haarpflege zu verwenden. Diese Handtücher sollten eine hohe Wasseraufnahmefähigkeit vorweisen. Für eine richtige Wahl sollten Handtücher bevorzugt werden, die aus Bambus oder Baumwolle produziert werden. 

Aus 100% Baumwolle hergestellte Homelover Handtücher werden Ihren Haaren gut tun.  

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

All Category