Bereiten Sie Ihr Badezimmer auf den Herbst vor

Da der Sommer nun vorbei ist wird es Zeit, dass wir uns in die Arme des ruhigen Herbsts niederlassen. Bei Herbst denken wir an gelbe, orange und braune Farbtöne, riechen Zimt und hören Regen. Wir haben es vermisst unter der warmen Schmusedecke zu kuscheln, Mützen und unsere Regenmäntel zu tragen. Warum laden wir dieses herbstliche Gefühl nicht auch in unsere Wohnung ein? Wenn es ums Dekorieren geht wird das Bad meistens vernachlässigt. Lassen Sie uns gemeinsam erforschen, wie wir insbesondere diese Räumlichkeit auf den Herbst vorbereiten können.    

Lassen Sie Sich zuerst inspirieren

Lassen Sie Sich zuerst inspirieren

Wenn Sie auf Pintereset ein wenig Zeit verbringen, können Sie Sich dort inspirieren lassen. Durch die vorgeschlagenen Bilder können Sie Sich besser entscheiden welche Farben, Muster und Stoffe Sie verwenden möchten. Als Innenarchitekt/in des eigenen Hauses werden Sie mit dem Zusammenlegen von Farben, Stoffen und Mustern ein zufriedenstellenderes Ergebnis erhalten und gleichzeitig den Vorgang mit Spaß und guter Laune zu Ende bringen.      

Nutzen Sie die Kraft der Beleuchtung

Nutzen Sie die Kraft der Beleuchtung

Da das Badezimmer in der Regel ohne Tageslicht der dunkelste Ort des Hauses ist, spielt die Beleuchtung um so mehr eine große und wichtige Rolle. Es könnten Beleuchtungen an der Wand bevorzugt werden. Eine orangefarbene Leuchte im Pastelton mit warmem Licht ist hierbei eine gute Wahl, damit Ihr Badezimmer einen angenehmen und warmen Flair erhält. 

Ohne Kerzen geht gar nichts

Ohne Kerzen geht gar nichts

Um eine angenehme Atmosphäre zu erschaffen darf die flackernde Flamme einer Kerze keinesfalls fehlen. Antik aussehende Kerzenleuchter und –ständer sind nur einige von vielen Möglichkeiten, Ihr Badezimmer herbstreif zu gestalten. Sie können farbenfrohe und verschiedenförmige Kerzen kaufen oder diese auch selbst zu Hause machen, und mit diesen Ihr Bad dekorieren. Wir schlagen Ihnen vor für das Herbstkonzept passende Farben wie bordeaux, orange, karamell, braun und gelb zu bevorzugen. Abgesehen davon können Sie auch zum Herbst passende Duftkerzen mit Zimt, Sandelholz, Ingwer, Bergamotte und Patschuli auswählen. Somit wird das angenehme und warme Herbstkonzept unterstüzt.    

Herbstliche Blumen

Herbstliche Blumen

Herbstpflanzen sollten natürlich nicht vergessen werden. Möchten Sie die Herbstblumen mal abgesehen vom Wohnzimmer diesmal im Badezimmer platzieren? Als farblich passende und gerade zu dieser Jahreszeit beliebte Herbstblumen würden wir folgende vorschlagen: Chrysanthemen, Celosien in den Farben grün, gelb, orange, rosa und rot, sowie die bezaubernd duftenden farbenfrohen Hyazinthen. Machen Sie im Bad Platz für diese Blumen und sehen Sie den Unterschied. 

Badetextilien in Herbstfarben

Da hier die ganze Zeit die Rede von Herbstfarben ist, wird es nun auch Zeit diese Farben im Bereich der Badtextilien anzuwenden. Sie können braune, orange und cremefarbene Handtücher übereinander zusammenlegen und in einer Ecke Ihres Bads einen ästhetischen Blickfang erzeugen. Außerdem kann diese komfortable Dekoration mit der Ausrichtung der sanften Seite der Handtücher auch positiv zum Wohlfühleffekt beitragen. Von daher ist es wichtig, dass Sie Bambus- und Baumwollhandtücher bevorzugen sollten. 

 

Hat es Ihnen Spaß gemacht, diesen Beitrag zu lesen? Schauen Sie sich unseren Blog an.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

All Category