Warum die türkische Baumwolle das beste Material für Badetücher ist

Falls Sie Sich darüber wundern, warum die türkische Baumwolle das beste Material für Badetücher ist, werden wir Sie im weiteren Verlauf aufklären. Wenn Sie im Einzelhandel nach aktuellen Angeboten stöbern oder unzählige Webseiten im Bereich Heimtextilien durchklicken, kann es sich als sehr schwierig erweisen, hochwertige Badetücher zu finden.    

Es gibt einige Punkte, die zu beachten sind, um das perfekte Badetuch ausfindig machen zu können. Wie schnell trocknet es? Wie saugfähig ist es? Und die wichtigste Frage überhaupt: Wie fühlt es sich auf der Haut an? 

Was ist türkische Baumwolle?

Was ist türkische Baumwolle?Die türkische Baumwolle ist ein langfaseriges Baumwollgarn, welches hauptsächlich in der Türkei und ausschließlich in der ägäischen Region angebaut wird. Türkische Baumwolle kann im Gegensatz zu normaler Baumwolle stärker und glatter gesponnen werden, wodurch Sie ein sanfteres und saugfähigeres Hand- und Badetuch erhalten. Auch wird die türkische Baumwolle mit verwendeter Zeit weicher und angenehmer.  

Bereits im 7. Jahhundert wurde die türkische Baumwolle bei der Herstellung von Kleidung, Teppichen und einer Vielzahl von Gegenständen verwendet. Für die lokale Gesellschaft wurde es zu einem wichtigen Produkt und Dank der täglichen Verwendung wurde es somit zu einem kulturellen Eckpfeiler. Die Türkei beliefert die Welt mit einem Prozentsatz von etwa 40% mit Bio-Baumwolle und ist somit ein wichtiger Akteur auf diesem Weltmarkt. 

Das warme Klima und der fruchtbare Boden halfen den Landwirten heute wie auch in frühen Jahrhunderten, eine reichliche Ernten zu erhalten. Über Jahrhunderte hinweg wird die in der Türkei produzierte Baumwolle in lokalen Haushalten von Handwerkern mit Web- und Webstuhltechniken handgewebt, wobei die Erfahrungen von Generation zu Generation weitergegeben werden.  

Während des Osmanischen Reiches wurde das Original des heutigen modernen Badetuches „peshtemal“ damals in den öffentlichen Bädern – genannt Hamams – als Badetuch zum Abtrocknen verwendet. Ursprünglich wurden diese aus Leinen oder Bambus hergestellt, wobei jedoch die Baumwoll-Version wasseraufnahmefähiger und weicher ist, sowie einfacher trocknet. Dieser einzigartige Stoff hatte unzählige Vorteile und wurde mit langsamen Schritten über die Zeit hinweg berühmt.  

Die Vorteile von türkischer Baumwolle 

Die Vorteile von türkischer Baumwolle Türkische Baumwolle hat sich als perfektes Material für Badetücher erwiesen. Badetücher aus türkischer Baumwolle werden mit Sorgfalt hergestellt, was sie sehr stark, saugfähig und gleichzeitig sanft macht. Dank Ihrer Sanftheit und Saugfähigkeit sind sie super geeignet um Haut und Haare zu trocknen und bieten gleichzeitig der Haut und den Haaren genau die sanfte Pflege, nach der gestrebt wird. Bei so viel Liebe und Fürsorge wird es nicht schwierig sein sich vorzustellen, sich nach dem entspannten Bad in diese Badetücher zu wickeln.  

Das Urteil 

Was stellen Sie sich vor, wenn Sie sich Gedanken über das perfekte Hand- und Badetuch machen? Wenn Sie ein modisches Handtuch vor den Augen haben, welches saugfähig, weich, schnell zu trocknen und strapazierfähig ist, dann haben Sie ein hoch qualitatives Badetuch aus türkischer Baumwolle im Sinn. Egal ob Sie diese zu Hause oder unterwegs verwenden werden; die Bade- und Handtücher sind perfekt überall hin mitzunehmen und sind für Personen, die nach Saugfähigkeit und Sanftheit aus sind, eine sichere Auswahl.  

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

All Category